Vulva-Projekt Galerie

Zur Übersicht | Zur Vulva- und Penis-Projekt Seite

Gratuliere zum Projekt.

Es ist wirklich gelungen die Botschaft von etwas Heiligem rüber zu bringen. Als Mann finde ich diese Bilder wunderschön, noch nie habe ich diese Schönheit so erkannt wie Du diese beschreibst. Ich werde diser Schönheit künftig mehr Respekt erbringen. Du hast mich wirklich auf schöne Ideen gebracht. Machs gut und viel Glück!

Roger

Ein weiteres aufmerksames Druchblättern liess Bilder erscheinen, die in keiner Weise etwas mit Sex zu tun haben könnten, sondern organisch.amorphe Formen waren, die etwas mit dem Urzustand im Weltengefüge zu tun haben könnten. Es erscheint mir wie ein Eintauchen in die tieferen Dimensionen unseres eins.

Mit lieben Grüssen

Adrian

Es ist umwerfend schön. Einfach schön. Ganz und gar Frau in ihrer zarten Schönheit. Vielen Dank.

Herzlich.

Christoph

Sehr schöne, sinnliche und lustvolle Bilder. Ein schönes Ziel mitzuhelfen, dass die Yoni wieder heilig wird. Gruss

Michael

Schöne, sehr schöne Seite, wunderbare Worte, viel Kraft, viel Hoffnung, viel Archaisches, Berührt.

Rüdiger   

Hallo….
Ich bin Nico (23) aus Berlin und war grad auf Deiner Seite. Ich fand es
total euphorisch. Da sind wirklich die schönsten Mösen abgebildet, die ich je gesehen
habe. Ich bin kein perverser Typ, der ständig auf irgendwelchen Seiten nach
sexuellen Dingen Ausschau hält, sondern ein ganz normaler junger Mann.
Ich stehe total auf große Mösen und Schamlippen.
Deshalb haben es mir auch ältere Frauen sehr angetan. Ich finde es total
aufregend, wenn man die Mösen anschaut und sich vorstellt, ob diese Frau
schon einmal schwanger war…
Leider ist es sehr schwer für mich, ältere Frauen oder Frauen
Kennen zu lernen, weil man ja meistens davon ausgeht, dass sie nichts von
jungen Männern wollen.
Vielen Dank für die wundervolle Seite und die einzigartigen Einblicke in
die weibliche Welt.

Liebe Grüße aus Berlin……Nico

Hab mich berühren lassen von deinen Bildern, die sehr schön, liebevoll und intim sind und mit grosser Achtung und Sorgfalt gemacht wurden. Eine schöne rbeit. Danke herzlichst.

Pascale

Habe heute zum ersten Mal Deine Seite gesehen. Es ist wunderschön! Bsonders gefallenhat mir der Satz: “…dass die Lust wieder der Liebe dient”. Herzliche Grüsse

Kris

Neulich habe ich eine Reihe Deiner Vulva-Portrait-Fotos gesehen und ich bin sehr beeindruckt, ich muss immer wieder an sie denken. Herzliche Grüsse

Gisela

Und ich bin sehr und tief berührt von deinen Bildern! So viel Schönheit, berührtes Leben, Lust und Liebe kommt mir entgegen! Danke vielmals. Herzlich

Marianne

Mich hat das entdecken und schauen sehr bewegt. Ganz herzlich

Barbara

Deine Fotos haben mir auf jeden Fall – zumindest, was mein Selbstbewusstsein als Frau angeht – ein ganzes Stück weit in die richtige Richtung weiter geholfen. Dafür, ganz ehrlich gemeint: Herzlichen Dank!

Viele liebe Grüsse

Susanne

Langsam gewöhne ich mich an meine Vulvabilder und fange an sie zu lieben!

Teilnehmerin

Zur Übersicht | Zur Vulva- und Penis-Projekt Seite

  • #1 geschrieben von Sven vor 1 Jahr

    endlich könnt ihr frauen zeigen, wie schön eure vulva ist, fernab von pornographie, einfach nur schön, wäre toll wenn ihr weniger scham hättet sie stolz zu zeigen, es ist ein wunderwerk der schöpfung jede einzelne.

  • #2 geschrieben von samasati vor 1 Jahr

    ebenso wunderbar wie die vajras und wundersam, auch die yonis hätte ich mir gerne noch mehr in ihrer ganzen Einzigartigkeit im bild abgelichtet vorstellen können. und danke auch hier für euren mut. samasati

  • #3 geschrieben von Hoppel vor 1 Jahr

    Ist es nicht die Vulva, die in ihrer Schönheit und Vielfalt,
    die Männer immer wieder anzieht, erregt
    und somit den Fortbestand erst ermöglicht?
    Wie langweilig wäre es,
    sehen alle Vulven gleich aus.

  • #4 geschrieben von B.H. vor 1 Jahr

    Moin

    Meinen Respekt und ein großes Kompliment – die Bilder zeigen etwas, was zu oft mit Titeln belegt wird – als vulgär und ordinär … doch es ist DAS Organ, durch das wir ALLE auf diese Welt kamen – schon dieser Grund genügt, um es zu lieben.

    Ästhetik – Sinnlichkeit und Emotion … die Vulva der Frau.

    Gruß B.H.

  • #5 geschrieben von Anonymous vor 1 Jahr


    Hoppel:

    Ist es nicht die Vulva, die in ihrer Schönheit und Vielfalt,die Männer immer wieder anzieht, erregtund somit den Fortbestand erst ermöglicht?Wie langweilig wäre es,sehen alle Vulven gleich aus.

  • #6 geschrieben von c knaut vor 11 Monaten

    welch eine Schönheit und anmut. Männer liebkost die Schönheit. Schade das solche Schönen Bilder selten zu sehen sind. Hervoragende Aufnahmen einfach Perfekt. Und so viel Geheimnisvolles. Spanendes weiter so.

  • #7 geschrieben von Mandisa vor 7 Monaten

    Manche Männer wollten gerne meine Vulva genussvoll betrachten, mir war das immer eher unangenehm. Ich konnte mir nicht vorstellen was daran so schön sein könnte sie betrachten zu wollen. Ich fand dieses Bild bislang eher krumplig und unschön.
    Heute habe ich mich ganz lange mit deinen Bildern auseinandergesetzt und dabei meine eigene Vulva intensiv im Spiegel betrachtet, erfühlt, angelächelt, willkommen geheißen. Und ich muss sagen, ich finde sie wirklich toll! Sie hat eine schöne, lebendige Farbe, ist warm und ganz weich – sie fühlt sich toll an und sieht schön aus. Ich bin glücklich _diese_ zu haben und keine andere.
    Danke, dass du mir mit deinen Bildern diesen Zugang überhaupt erst ermöglicht hast.

    Liebe Grüße
    Mandisa

  • #8 geschrieben von otto k. vor 4 Monaten

    Das was die Frauenwelt da zwischen den Beine besitzt, ist schon etwas Besonderes. Leider wurde es (auch durch manchem Glauben) über lange Zeit zum Einsperren, ja nicht sehen lassen, etwas Schmutziges usw. bezeichnet. Sicher erst durch die Anonymität des WEB und die neue Offenheit sowohl in Sauna, am FKK hat die Vulva ihr Schattendasein etwas verloren. Auch die vielen Varianten sowohl in Form und Farbe werden erst jetzt durch die Allgemeinheit wahr genommen.
    Sicher hat dieses Projekt auch einen großen Anteil.
    Ja, mutig und weiter so!

  •  

  • Kommentar-Feed für diesen Beitrag
nach oben