DE | FR

Natalie Uhlmann

Den eigenen Norden definieren, sich orientieren und aufrichten.

Aus- und Aufrichtung

Den eigenen Norden definieren, sich orientieren.
Überflutet werden ist ein sehr unangenehmer Zustand: so ein konfuses, nebliges und ein neben-sich- stehen-Gefühl. Es lässt uns desorientiert sein, nicht in der Lage zu sprechen und Fragen zu stellen und ist  sehr verunsichernd, weil wir nie wissen, wann „es“ kommt.

Sie lernen einfache, klare Stabilisierungs- Orientierungstechniken um sich im Raum in Ihnen und um Sie herum und in Ihrem  Denken, in Ihrem Fühlen, in Ihrem Spüren, in Ihrem Glauben auszurichten.

Kurse und Einzelcoaching
Einzelcoaching: Fr. 120 pro Stunde
Kurse in Kleingruppen auf Anfrage >